Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Letztes Feedback
   15.09.14 21:56
    Super geschrieben, Stübb
   19.09.14 19:44
    Super Blog! Gefällt mir
   19.09.14 19:44
    Super Blog! Gefällt mir
   19.09.14 19:44
    Super Blog! Gefällt mir
   27.09.14 23:26
    Wünsche ich dir auch!
   28.09.14 19:43
    Hallo Svenja....es schei



http://myblog.de/svenjaalleininamerika

Gratis bloggen bei
myblog.de





Die erste Woche ist rum...

Woche 1 ist schon vorbei... es ist echt unglaublich, wie schnell die Zeit vergeht... ich habe jetzt schon 2 Wochen kein Fernseh mehr geguckt und bin auch noch kein Auto gefahren seitdem... ich vermisse beides nicht wirklich, aber zum Autofahren komme ich bald... Die Autos sind alle so groß hier, da komm ich mir ein bisschen verloren drin vor :D
Die erste Woche war auf jeden Fall echt gut! Ich hab zwar noch nicht all zu viel gemacht, da ich ja auch noch keinen kenne, aber das wird sich mit der Zeit wahrscheinlich (hoffentlich) noch ändern. Ich bin ganz froh, dass ich im Moment meine kleinen Pausen noch ein bisschen zum schlafen nutzen kann. Wer mich kennt, weiß, dass ich 24-7 (wer nicht weiß, was das bedeutet: 24 Stunden-7 Tage die Woche) schlafen könnte ;-)
Ich habe aber vor kurzem eine Liste bekommen, auf der Namen und Nummern der Au Pairs draufstehen, die in meine Gegend kommen. es sind um die 15 und 9 davon sind aus Deutschland, 2 Polen, 1 Südafrikanerin, 1 Tschechin, ne Französin und sonst keine Ahnung... wären ja auch schon 14... 3 davon sollen sogar auf meiner Straße wohnen, perfekt also!
Am Dienstag habe ich auch schon die Babysitterin kennengelernt, die einmal die Woche hierhin kommt. Sie ist Brasilianerin und lebt seit einigen Jahren in Santa Barbara und studiert hier. Sie hat mich schon eingeladen morgen (Samstag 20.9.) mit ihr und ihrer deutschen Mitbewohnerin zum Markt zu kommen. Der ist wohl jeden Samstag und da gibt es Frischware, soll sehr schön sein.
Sonst war ich diese Woche auch viel mit der Mutter unterwegs... Abgesehen davon, dass wir die Kinder zusammen rumkutschiert haben, waren wir mal in einem Café und mal Mittagessen. Außerdem hat sie mir zwei verschiedene Einkaufmalls gezeigt, die beide draußen sind (ansonsten gibt es viele, die drinnen sind, ähnlich wie das Rheinparkcenter). Die Malls sind echt schön und haben etwas vom spanischen Stil, generell hat Santa Barbara einen spanischen Touch, wofür die Stadt wohl hier auch bekannt ist, hat die Mutter mir gestern erklärt. In der Mall habe ich glaube ich die leckerste Brezel EVER gegessen, mit etwas weniger fett wäre sie wohl perfekt gewesen! Aber hier ist ja alles immer fettiger und süßer! Die Einheimischen finden das gar nicht und sind immer etwas verwundert, wenn ich das sage, aber das ist echt krass. Gestern habe ich eine Limonade getrunken, die mir fast die Zähne durchlöschert hat und generell essen die hier alles mit Sahne und Zucker. Es ist oft gut, aber zu viel des Guten. Ich versuche schon, wenns geht, nicht so viel zu essen, damit Feind Nr1: fett werden, nicht eintritt. Die Gastmutter meinte heute, sie fühlt sich schlecht, weil ich nicht so viel esse, dabei esse ich nicht so wenig und versuche einfach meiner Linie treu zu bleiben, oder im besten Falle sie zu reduzieren, doch ich glaube das wird schwer ;D
Ich weiß nicht, ob ich euch schon von dem Croissant erzählt habe, was so groß war wie der Teller (übrigens auch das beste Croissant, was ich je gegessen habe) und den Kakao, den ich getrunken habe, der auch sooo geil war, aber auch doppelt so süß... :D
Naja ansonsten essen die hier in der Familie eigentlich relativ gesund (wenn sie dann nicht noch Sahne draufsprühen). Ich habe hier zum Beispiel das erste Mal in meinem Leben einen Maiskolben gegessen, war gar nicht so schlecht! Generell esse ich hier Sachen, die ich vorher noch nie gegessen habe, braves Mädchen (muss mich mal kurz selbst loben) Allerdings geht trotzdem nichts über das deutsche Essen von Mutti (oder Tante Hannelore ;-))
Ich habe hier auch noch keine einzige Kartoffel oder so gesehen.. aber letztens gab es Blumenkohl, das war schonmal nicht schlecht!
Aber erstmal genug übers Essen...
Wobei das das ist, was ich meistens mache, wenn ich drüben (im Mainhouse) bin, weil ich hier noch kein Essen habe..
Ach und bevor ich´s vergesse... Gestern habe ich noch den besten Apfelkuchen (der hat mich etwas an Weihnachten erinnert, weil er nem Apfelstrudel ähnlich geschmeckt hat) und den besten Erdbeer-Pudding- Kuchen- Matsche gegessen!!! Niko (Bruder), du hättest dich reinsetzen können! Das waren diese typischen amerikanischen Kuchenformen, wie man sie vom ersten Teil von American Pie kennt... Ich hoffe jeder weiß was ich meine, sonst googelt einfach.
und schon wieder bin ich beim Essen gelandet.. mist..
Jetzt aber mal zu meiner Arbeit, zu den Kindern... James, der fast 4 jährige, ist soo süß! Gestern war ich mit dem allein nach dem Abendessen bei den Pferden (ca 10 Min. Fußweg) und von ihm kommen dauernd so süße Sachen, wie "Ich kann nicht glauben, dass du hier bist" oder "Svenja ich liebe dich" oder "Du bist mein Buddy Svenja" und "Ich wünschte mir du würdest in Santa Barbara leben" und noch mehr.. Heute hat er mich gefragt, warum ich denn keine Kinder habe :D
Aber auch die Mädels sind echt süß, die mittlere ist etwas anstrengend und schwierig, wie ich schon mal erwähnt hatte, aber auch ganz lustig. Wir haben die letzten zwei Abende Fußball gespielt und hatten jede Menge Spaß! die Mittlere, Kira, mag eigentlich kein Fußball, denn sie hat mal einige Zeit gespielt und fand das toll beim Training, jeder hat seinen eigenen Ball und so, und dann beim ersten Spiel konnte sie es nicht begreifen, warum denn alle hinter einem Ball herlaufen, wenn doch jeder einen haben könnte... sehr lustige Geschichte, fand ich :D Das merkt man aber auch beim spielen, da sie dauernd Spielstop will oder den Ball dann einfach in die Hand nimmt oder zwischendurch einfach kurz mit dem Hund spielt... etwas nervig, aber naja... ;-)
sooo ich muss jetzt aber mal wieder rüber, die Arbeit ruft....
20.9.14 00:06
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung